Heizungssteuerung Defekt - was nun?

Tipps, Tricks & Informationen

Heizungssteuerung defekt (So sollten Sie sich verhalten)

Ist Ihre Smart Home Heizungssteuerung defekt und Sie wissen nicht was Sie tun sollen? Kennen Sie diese oder ähnliche Fragen und suchen nach einer Lösung?

- Meine Heizung funktioniert seit heute Morgen nicht mehr! Was soll ich jetzt tun?

- Die Brennerkontrollleuchte flackert immer kurz auf wenn ich die Heizungssteuerung auf automatisch umstelle und erlischt dann sofort wieder! Hat meine Heizungssteuerung einen Wackelkontakt?

- Was passiert wenn ich den Heizungsregler auf manuell stelle und dann einfach laufen lasse? Kann ich das einfach so machen oder geht dann eventuell noch mehr kaputt?

Dann sollten Sie den folgenden Artikel genau durchlesen. Hier gehen wir auf die wichtigsten Verhaltensregeln ein und geben Ihnen Tipps für das weitere Vorgehen.

 

Schritt 1: Heizungssteuerung deaktivieren

Machen Sie sich keine Sorgen, dass etwas passieren könnte. Moderne Heizungssteuerungen sind in der Regel mehrfach abgesichert, so dass eine Rauch- oder gar Feuerentwicklung sehr unwahrscheinlich ist. Stellen Sie daher die defekte Heizungssteuerung zunächst auf manuellen Betrieb um und heizen Sie hierdurch erst einmal normal weiter.

 

Schritt 2: Kontaktieren Sie den Kundendienst

Wenn Ihre Heizungssteuerung defekt ist, sollten Sie in jedem Fall den Kundendienst kontaktieren. Versuchen Sie nicht die Heizungssteuerung auf Biegen und Brechen selbst zu reparieren; Sollte bei der selber durchgeführten Reparatur noch mehr kaputt gehen erlischt unter Umständen die Garantie.

 

Schritt 3: Prüfen Sie Ihren Garantieanspruch

Die meisten Heizungshersteller bieten auf Ihre Heizungssteuerung eine Garantie an. Prüfen Sie genau, ob Ihr Garantieanspruch noch gilt und suchen Sie schon mal vorsorglich die Rechnung für die Heizungssteuerung raus. Bei den meisten Heizungsherstellern erhalten Sie eine Garantie von 1-3 Jahren, schauen Sie zur Sicherheit aber in Ihren Unterlagen nach.

 

Heizkörper mit klassischem Drehregler

Wenn Sie Ihren alten, klassischen Heizungsregler noch haben, installieren Sie diesen bis der Techniker da ist

Preiswerte Firma vs. kostspieliger Hersteller – Gehen die Billigen schneller kaputt?

Falls Sie sich einen Heizungsregler anschaffen wollen, macht es ganz klar viel Sinn die oben Beschriebenen Punkte zu beachten und verschiedenen angebotenen Preiskategorien auch hinsichtlich Dingen wie Garantiedauer oder der Qualität des Herstellers gegenüberzustellen. Unbekannte Produkte sind oft wesentlich preisgünstiger.

Mal ganz abgesehen von den Sparmöglichkeiten kann es aber auch passieren, dass die Heizungssteuerung tatsächlich von einer populären Marke hergestellt wurde und das Produkt lediglich unter anderem Firmennamen preisgünstiger verkauft wird. Machen Sie daher die Qualität der Heizungssteuerung nicht ausschließlich an dem jeweiligen Preis aus. Dies ist aber ganz klar nicht bei jedem Billigfabrikanten der Fall.

 

Die Haltbarkeit von billigen Artikeln ist auf der anderen Seite aber in der Regel nicht so groß wie bei Produkten von einem Qualitätsfabrikanten – Ein negativer Aspekt von vielen niedrigpreisigen Heizungssteuerungen, den Sie in jedem Fall beachten sollten. Auch wenn dies wie gesagt nicht immer der Fall ist, kann es bei billigen Produkten schon eher passieren, dass die Heizungssteuerung defekt ist und nicht mehr richtig funktioniert.

Des Weiteren sollten Sie berücksichtigen, dass der billige Preis bei weniger populären Anbietern auch offensichtliche Gründe hat. Oft produzieren diese Fabrikanten in Weltregionen, in denen Lohndumping und ein schlechter Mitarbeiterschutz ganz normal sind. Das ist zwar bei einer günstigeren Heizungssteuerung nicht zwingend der Fall, aber trotzdem ist es nicht verkehrt einen Blick auf die Arbeitsbedingungen bei der Herstellung der verschiedenen Produkte zu werfen.

 

Als Resümee kann also gefolgert werden, dass billige Artikel zwar auch einige Vorteile mit sich bringen, wenn sie aber den Euro nicht zwei Mal umdrehen müssen, kann es aus ethischer und natürlich auch aus technischer Sicht besser sein, auch mal einen Markenartikel zu kaufen.

 

 

Was macht mehr Sinn: Heizungssteuerung gebraucht oder neu kaufen?

Häufig wird die Frage gestellt, ob sich der Einkauf von einer alten Heizungssteuerung rentiert und ob man hier Gefahr läuft, dass die gebrauchte Heizungssteuerung defekt ist.

Worauf Sie beim Einkauf aus zweiter Hand achten müssen erörtern wir deswegen nachfolgend.

 

Bei dem Kauf von einer second hand Heizungssteuerung können Sie logischerweise eine signifikante Menge an Geld sparen. Achten Sie vor allem auf Artikel, die zuvor im Laden ausgestellt waren. Diese sind oft wie neu und unschlagbar günstig – Die Gefahr eines Defekts wird somit geringer. Wir wollen aber natürlich nicht unterschlagen, dass im Einkauf von einem second hand Heizungsthermostat gewisse Unsicherheiten stecken.

 

Je älter desto ausgeprägter die Abnutzung des Artikels und hierdurch auch die Risiken, dass Sie Beeinträchtigungen beim Heizung Regulieren bzw. einen Komplettausfall verschmerzen müssen.

 

Berücksichtigen Sie darüber hinaus: Eine Umtauschmöglichkeit bekommen Sie nur bei einem neuen Artikel. Im Falle, dass Sie sich eine Heizungssteuerung gebraucht anschaffen, tragen Sie das Risiko von einem Defekt demnach alleine. Machen Sie doch auch zusätzlich noch eine zügige Internetrecherche, bevor Sie sich für ein gebrauchtes oder ein Produkt frisch von der Ladentheke entschließen. Dabei wird direkt erkennbar, was die Angebotslage im Moment so hergibt.

 

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese Seite nutzt Affiliatelinks

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis.

Ihre Vorteile:

Der Amazon Truck

Lieferung kostenfrei

bereits ab 29 Euro

Tausende User testen und bewerten

Praxisnah getestet

von tausenden Usern

Amazon Logo

In Partnerschaft

mit dem Amazon Shop

Heizkörper mit klassischem Drehregler
Heizkörper mit klassischem Drehregler
Heizkörper mit klassischem Drehregler
Heizkörper mit klassischem Drehregler